Wie viel NAD+ ist zu viel?

Was ist NAD+?

NAD+ steht für Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid und ist ein Coenzym, das natürlicherweise in unserem Körper vorkommt. NAD+ spielt eine wichtige Rolle bei der Energieerzeugung, da es zur Aufrechterhaltung der Funktion unserer Mitochondrien beiträgt. Die Mitochondrien sind für die Umwandlung von Sauerstoff und Nährstoffen in Energie zuständig und erzeugen so rund 90 % der Energie, die unsere Zellen zum Funktionieren und Überleben benötigen. Wir alle haben NAD+ in unseren Zellen und es spielt eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit.

Warum brauchen wir NAD+?

Wir brauchen NAD+, um ein glückliches und gesundes Leben zu führen, weil es sich auf so viele Funktionen im Körper auswirkt. Wie wir bereits erwähnt haben, ermöglicht es unseren Mitochondrien, ordnungsgemäß zu funktionieren - aber was bedeutet das eigentlich? Nun, NAD+ trägt zur Gesunderhaltung des Körpers bei, indem es den Stoffwechsel unterstützt, Schäden an Zellen und DNA repariert und das Immunsystem stärkt. Ohne NAD+ wäre der Körper einfach nicht in der Lage zu funktionieren und all die Dinge zu tun, die er zur Erhaltung unserer täglichen körperlichen und geistigen Gesundheit tut.

NAD+ und oxidativer Stress

Oxidativer Stress ist einer der schädlichsten Prozesse, die in unserem Körper ablaufen. Es handelt sich um ein Phänomen, das durch ein Ungleichgewicht zwischen der Produktion und Anhäufung von reaktiven Sauerstoffspezies in Zellen und Geweben und der Fähigkeit eines biologischen Systems, diese reaktiven Produkte zu entgiften, verursacht wird. Oxidativer Stress kann zu Symptomen führen wie:
  • Müdigkeit
  • Gedächtnisverlust oder Gehirnnebel
  • Muskel- und/oder Gelenkschmerzen
  • Falten und lose Haut
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Erkrankungen wie Krebs, Diabetes und Herzkrankheiten
NAD+ hilft dem Körper bei der Bewältigung von oxidativem Stress und trägt dazu bei, diesen zu neutralisieren und die Schäden zu begrenzen, die er in unserem Körper auf zellulärer Ebene verursacht. Ohne sie würden wir vorzeitig altern und sterben.

Kann man zu viel NAD+ haben?

Die einfache Antwort ist nein. Denn leider sinkt unser NAD+-Spiegel mit dem Alter, was zu den inneren und äußeren Zeichen der Alterung führt. Der Grund dafür ist der oxidative Stress, der auftritt und unsere Zellen schädigt. Wenn unser NAD+-Spiegel sinkt, gibt es nicht genügend NAD+-Moleküle, um den oxidativen Stress zu bekämpfen. Im Alter von 40 Jahren ist der NAD+-Spiegel um 50 % gesunken. Bis zum Alter von 60 Jahren steigt diese Zahl auf 80 % an. Dies erklärt, warum die kognitiven Funktionen und die Fähigkeit des Körpers, Zellschäden zu reparieren, im Alter nachlassen. Deshalb ist es wichtig, NAD+ zu ergänzen, um sie wieder auf ein normales Niveau zu bringen. Da es auf natürliche Weise im Körper vorkommt, gibt es keine Nebenwirkungen bei der Einnahme von NAD+-Ergänzungen. Unser Optima Max 100 ist ein tägliches, oral einzunehmendes Ergänzungsmittel, das von unserem Forschungs- und Entwicklungsteam entwickelt wurde und auf der gleichen Formulierung basiert wie das bahnbrechende NAD+ IV-Protokoll von NADclinic. Es hat den höchsten Reinheitsgrad und die höchste Potenz aller nicht verschreibungspflichtigen NAD+-Ergänzungsmittel. Die Optima Max NAD+ Nahrungsergänzungsmittel enthalten 100mg reines NAD+. Nehmen Sie einfach 2 Tabletten pro Tag ein, um die ersten Erfolge zu erzielen. Kaufen Sie NAD+ Optima Max Ergänzungsmittel.