5 Lebensmittel, die die Gehirnfunktion fördern können

Wir wissen, dass unser Körper bestimmte Vitamine und Mineralien braucht, um gesund zu bleiben, aber wussten Sie auch, dass unser Gehirn nicht anders ist? Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, kann sich massiv auf die Gesundheit unseres Gehirns auswirken. Sie beeinflusst alle unsere kognitiven Funktionen, von Gedächtnis und Lernen bis hin zu Kreativität und Entscheidungsfindung. Wenn Sie Ihre Gehirnleistung steigern und eine gesunde kognitive Funktion aufrechterhalten wollen, finden Sie hier die 5 besten Lebensmittel, die Sie essen sollten.

Öliger Fisch

Fettreiche Fische wie Lachs, Makrele, Thunfisch, Hering und Sardinen sind gut für das Gehirn, weil sie viele Omega-3-Fettsäuren enthalten. Omega-3-Fettsäuren tragen zum Aufbau von Membranen um jede Zelle im Körper, einschließlich der Gehirnzellen, bei und können sogar die neuronale Aktivität verbessern. Eine Studie hat auch gezeigt, wie der Verzehr einer Ernährung mit hohem Omega-3-Gehalt den Blutfluss im Gehirn erhöht.

Dunkle Schokolade

Dies mag Sie überraschen, aber dunkle Schokolade ist gut für das Gehirn, weil sie reich an Antioxidantien ist. Antioxidantien sind für die Gesundheit des Gehirns besonders wichtig, da das Gehirn sehr anfällig für oxidativen Stress ist, der zum altersbedingten kognitiven Abbau und zu Hirnerkrankungen beiträgt. Antioxidantien tragen dazu bei, den oxidativen Stress im Körper zu verringern. Forschungenhaben gezeigt, dass dunkle Schokolade, wenn sie 70 % Bio-Kakao enthält, die Neuroplastizität, die neuronale Synchronität, die kognitive Verarbeitung, das Lernen, das Gedächtnis, die Erinnerung und die Achtsamkeitsmeditation verbessert.

Samen und Nüsse

Samen und Nüsse sind hervorragend für die Gesundheit des Gehirns, da sie sowohl Omega-3-Fettsäuren als auch Antioxidantien enthalten. Sie sind aber auch eine fantastische Quelle für Vitamin E. Vitamin E ist eine besondere Art von Antioxidans, das die Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale schützt. Forschungenhaben gezeigt, dass sich Vitamin E positiv auf die kognitive Leistungsfähigkeit im Alter auswirkt und sogar dazu beitragen kann, das Risiko der Alzheimer-Krankheit zu verringern.

Kaffee

Natürlich wissen wir alle, dass Kaffee von vielen von uns als Mittel zur Steigerung der geistigen Wachheit, des Fokus und der Konzentration verwendet wird. Darüber hinaus deuten Forschungen darauf hin, dass Koffein auch die Fähigkeit des Gehirns zur Informationsverarbeitung steigern kann. Die Forscher fanden heraus, dass Koffein eine Zunahme der Gehirnentropie verursacht, die sich auf komplexe und variable Gehirnaktivitäten bezieht. Wenn die Entropie hoch ist, kann das Gehirn mehr Informationen verarbeiten. Und da Kaffee auch eine Quelle von Antioxidantien ist, kann langfristiger Kaffeekonsum das Risiko für kognitiven Abbau, Schlaganfall, Parkinson und Alzheimer verringern.

Avocado

Der Verzehr von einfach ungesättigten Fettsäuren senkt nachweislich den Bluthochdruck, eine chronische Krankheit, die stark mit kognitivem Abbau verbunden ist. Und Avocados sind eine großartige Quelle für gesunde ungesättigte Fette. Andere Quellen gesunder ungesättigter Fette sind:
  • Mandeln, Cashews und Erdnüsse
  • Leinsamen und Chiasamen
  • Sojabohnen-, Sonnenblumen- und Rapsöl
  • Walnüsse und Paranüsse
  • Fisch

Gehirnstärkende Nahrungsergänzungsmittel

Neben dem Verzehr dieser hirnfördernden Lebensmittel gibt es auch die Möglichkeit der Nahrungsergänzung. Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung des Gehirns sind ideal für alle, die einen zusätzlichen kognitiven Kick suchen, aber auch unglaublich hilfreich für diejenigen, die entweder Schwierigkeiten haben oder diese Nahrungsmittel einfach nicht zu sich nehmen können. Koffein ist zum Beispiel nicht für jedermann zu empfehlen, vor allem nicht, wenn Sie unter Herzproblemen leiden. Und wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind, stehen öliger Fisch und dunkle Schokolade natürlich nicht auf Ihrem Speiseplan. Auch Nahrungsmittelallergien wie Nüsse oder Milchprodukte können die Aufnahme von Lebensmitteln, die das Gehirn anregen, einschränken. In diesem Sinne sind unsere NAD plus Nahrungsergänzungsmittel der ideale Weg, um die geistige Wachheit, die Konzentration, das Gedächtnis und die allgemeine kognitive Funktion zu verbessern. Erfahren Sie mehr über unsere Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung des Gehirns.